Gesundheitswesen im Fokus

Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr ist zu Gast in Chemnitz gewesen.

Bahr folgte mit seinem Besuch am Mittwochabend einer Einladung der sächsischen FDP ins pentahotel auf dem Schlossberg.

Im Rahmen eines Vortrages referierte der Minister überwiegend vor Fachpublikum über bisher Erreichtes im Gesundheitswesen durch die schwarz-gelbe Koalition und über die Zukunft der medizinischen Versorgung in Deutschland.

So ging es unter anderem um Reformen im Versorgungsstrukturgesetz und über bessere Leistungen für Pflegebedürftige.

Interview: Daniel Bahr (FDP) – Bundesminister für Gesundheit

Auch in Zukunft wolle sich Bahr stark machen für ein bezahlbares Gesundheitssystem, in dem der Mensch im Mittelpunkt steht.

Die Eckpunkte der Pflegereform sind von der Bundesregierung beschlossen, nun gilt es sie zügig umzusetzen, so der Minister weiter.

Dabei geht es unter anderem um die Entlastung pflegender Angehöriger und die nachhaltige Finanzierung der Pflegeversicherung.