Gewandhaus nicht akut brandgefährdet

Wie die Leitung des Hauses in einer Pressekonferenz mitteilte, ist die Bespielbarkeit weiterhin gewährleistet.

Experten haben lediglich festgestellt, dass eindringendes Wasser einen Kurzschluß verursachen könnte. Das Dach stammt aus dem Jahr 1981 und ist trotz des Sanierungsbedarfes dicht.

Weitere Mängel des Gutachtens sollen noch in diesem Jahr behoben werden. Um die Sicherheit der Besucher noch zu erhöhen werden zu den Veranstaltungen zusätzliche Brandwachen aufgestellt.