Gewerbesteuer und Gästetaxe: Stadt Leipzig setzt Zahlungen aus

Leipzig - Die Stadt hat am Mittwoch beschlossen, den Zahltermin für die Gewerbesteuer am 15. Mai mit sofortiger Wirkung auszusetzen.

Damit soll den Leipziger Firmen geholfen werden, die aufgrund der Corona-Pandemie verursachten Liquiditätsschäden auszugleichen. Des Weiteren hat OBM-Jung am Dienstag die Erhebung der Gästetaxe ausgesetzt. Diese Regelung gilt vorerst bis 31. Mai.

Dazu Leipzigs Finanzbürgermeister Torsten Bonew (CDU): „Vielen Leipziger Firmen steht aufgrund der Corona-Pandemie sprichwörtlich das Wasser bis zum Hals. Damit wir die Liquiditätslage der Unternehmen stärken können, sind nun schnelle und unbürokratische Lösungen notwendig. Im Rahmen unserer Möglichkeiten möchten wir den Unternehmen steuerliche Erleichterungen schaffen.“

© Sachsen Fernsehen