Gewerkschaft fordert mehr Lohn – Erneute Warnstreiks von Leipziger Autobauern

Die Arbeiter von Mercedes, BMW und MAN haben am Montag erneut die Arbeit niedergelegt. Hunderte KFZ-Handwerker vor der Mercedes-Niederlassung in Leipzig zu einer Kundgebung der IG Metall. Die Forderung der Gewerkschaft sind 6,5 Prozent mehr Lohn. +++

Auch in Chemnitz sind die Autobauer auf der Straße, um für mehr Gehalt sowie bessere Übernahmechancen von Auszubildenden zu protestieren. Während die Gewerkschaft eine Lohnerhöhung um 6,5 Prozent über ein Jahr fordert, haben die Arbeitgeber bisher nur ein Angebot über 2,7 Prozent vorgelegt.