GGG erhöht Miete

Rund 20 Prozent der Mieter des Unternehmens erhalten in den nächsten Monaten eine Mieterhöhung.

Mit der Erhöhung der Grundmieten um maximal 5 Prozent orientiert sich die Steigerung dabei am Verbraucherpreisindex, der in den letzten 3 Jahren um rund 5 Prozentpunkte gestiegen ist.

Ursache für diesen Schritt liegt in gestiegenen Preisen vieler Bereiche: Erhöhung von Rohstoff-, Kraftstoff-, Energiepreisen und höhere Tarif-abschlüsse bei Arbeitnehmern und Angestellten. Die GGG ist insbesondere in den Bereichen Bau, Sanierung, Instandhaltung, Bewirtschaftung des Leerstandes, Personalkosten und Büromaterial/-technik von den Mehr-belastungen betroffen.

In den vergangenen Jahren konnten diese Kostensteigerungen durch verantwortungsvolles Planen und Wirtschaften unter großen Anstrengungen kompensiert werden. Trotz dieser Kostensteigerungen gestaltet die GGG die Mieterhöhung durch die Kappung bei maximal 10 Euro sozial verträglich.

Der zum 1. Januar 2010 in Kraft getretene qualifizierte Mietspiegel, der bei den unterschiedlichen Wohnungsgrößen und Wohnqualitäten Miet-steigerungen zwischen 5 % bis 10 % und im Höchstfall sogar 23 % ausweist, bildet das tatsächliche Mietniveau in der Stadt zum Stichtag 30. Juni 2009 ab.

Er dokumentiert gleichzeitig, dass die notwendig gewordene Mieterhöhung der GGG dabei niedriger ausfällt als sich die Mieten im Betrachtungszeitraum des Mietspiegels entwickelt haben und sich die Erhöhungen damit im unteren Bereich des Marktniveaus bewegen.

Simone Kalew, Geschäftsführerin:
„Gleichwohl wir den schwierigen Schritt der Mieterhöhung sorgfältig vorbereitet haben, sind uns nicht alle Lebenssituationen unserer Mieter bekannt. Daher kann es trotz aller Bemühungen in Einzelfällen zu sozialen Härtefällen kommen. In diesem Fall bieten wir den betroffenen Mietern mit unseren fünf Sozialarbeiterinnen kompetente Ansprechpartner, die selbstverständlich bei der Suche nach individuellen Lösungen helfen und unsere Mieter bestmöglich unterstützen.“

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung