GGG verkauft Häuser

Der Auftritt der GGG auf der Expo Real in München hat sich als sehr erfolgreich erwiesen.

Nach Aussage der Grundstücks- und Gebäudewirtschaftsgesellschaft konnte bereits ein Objekt verkauft werden. Für 2 weitere im Gesamtwert von 3,5 Millionen Euro laufen bereits die Verhandlungen. Sie sollen bis Ende März abgeschlossen sein. Es handelt sich dabei um 2 Häuserzeilen in Chemnitz mit 200 beziehungsweise 80 Wohnungen. Die GGG hatte sich im Oktober zusammen mit unter anderem der Stadt Chemnitz und der CWE auf der bedeutendsten Immobilienmessen in Europa präsentiert. Nach Aussage von GGG Geschäftsführer Peter Naujokat ist auch in diesem Jahr eine Teilnahme an der Expo Real geplant.