Giraffen-Junges heißt Akida

Der jüngste Zuwachs in der Giraffenherde des Zoo Leipzig hat einen Namen erhalten: Der kleine ist heute auf den Namen Akida getauft worden. +++

Zoodirektor Dr. Jörg Junhold hat die Giraffentaufe vorgenommen. Aus neun Namen, die die Tierpfleger vorgeschlagen haben, wurde Akida ausgelost. Das afrikanische Wort bedeutet „Anführer“.

Akida, der Sohn von Ashanti war am 22. Februar 2012 zur Welt gekommen und hat sich innerhalb der letzten fünf Wochen gut entwickelt.