Girls‘ Day in Chemnitz

Anlässlich des 7. Girls‘ Day haben sich am Donnerstag Chemnitzer Schülerinen speziell über technische Berufe informieren können.

Ziel der bundesweiten Kampagne ist es, Mädchen für die Ausbildungs-Berufe zu begeistern, die sonst von den Männern dominiert werden. Um den jungen Frauen eine Möglichkeit zu geben sich handwerklich auszuprobieren, hatte die BWC Bildungs-Werkstatt an der Annaberger Straße verschiedene praktische Aufgaben vorbereitet. So konnte in den Werkstätten poliert, gelötet und gesägt werden. Außerdem wurden Beratungsgespräche und ein Bewerbungstraining angeboten. Die Unternehmer erhoffen sich mit der Beteiligung an dem Girl´s Day wichtige Personalressourcen für die Zukunft gewinnen zu können. Langfristig soll damit der Beschäftigungsanteil von Frauen in technischen Berufen angehoben werden.

++
Mehr News aus Chemnitz hier

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar