„Glanzlichter 2003“ im Industriemuseum

„Glanzlichter 2003“ können zur Zeit im Industriemuseum Chemnitz bestaunt werden.

Die gleichnamige Ausstellung zeigt 82 ausgewählte Farbfotografien des zweitgrößten europäischen Naturfoto-Wettbewerbes. Zu sehen sind auch die Siegerbilder – darunter Porträts eines Eisbären und das Tiger`s Best-Foto. Ursprünglich holte das Museum für Naturkunde Chemnitz die Wanderausstellung in unsere Stadt. Aufgrund des Umzuges ins neue Tietz-Haus gastiert die Schau jedoch nun im Industriemuseum. Außerdem ist als Zugabe der ausgestopfte Tiger Gorin zu Gast. Alle Interessierten haben die Möglichkeit die Ausstellung während der Öffnungszeiten des Industriemuseums zu besichtigen.