Glascontainer nun unterirdisch

An der Promenadenstraße können Glasflaschen künftig unterirdisch entsorgt werden.

Denn der ASR hat hier – wie bereits in Bernsdorf am Grünband – ein modernes Unterflursystem installiert.

Entscheidend für diesen Standort war die Neugestaltung der Parkanlagen zwischen Chemnitz-Fluss und Schloßteich.

Mithilfe des neuen Containersystems konnten die Sammelbehälter optisch unauffälliger in das Stadtbild integriert werden. Daneben erfüllte der Standort aber auch noch andere Voraussetzungen.

Interview: Gerold Münster – Betriebsleiter ASR

Doch nicht nur die baulichen Anforderungen sind für das neue Container-system entscheidend. Ob und wie viele dieser Anlagen entstehen, ist auch eine Frage der Kosten.

Interview: Gerold Münster – Betriebsleiter ASR

Insgesamt hat der ASR 370 oberirdische Glascontainer in Chemnitz aufgestellt. Weitere unterirdische Sammelbehälter sind vorerst nicht geplant.

Laut ASR soll das System an der Promenadenstraße voraussichtlich bis Ende des Monats in Betrieb gehen. Bis dahin müssen von der Baufirma noch Mängel beseitigt werden.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar