Glasflaschen zurückgeben, auch ohne Pfand

Dresden – Betreiber von Spätshops in der Neustadt haben sich zusammengeschlossen, um für mehr Sauberkeit und Ordnung im Stadtteil zu sorgen. Am Freitag gab Ortsamtsleiter André Barth den Startschuss für das neue Projekt, bei dem Dresdner ihre pfandfreien Glasflaschen im Spätshop kostenlos abgeben können.

Insgesamt beteiligen sich 9 Spätshops in der Äußeren Neustadt an dem Projekt, darunter Khalid Mazhar. Auch er will mit seinem Spätkauf an der Alaunstraße einen Beitrag für eine saubere Stadt leisten. Alle Dresdner die also künftig mit Glasflaschen unterwegs sind, können diese bei einem Spätkauf in der Nähe ganz einfach abgeben. Entstanden ist die Idee nach einer Einwohnerversammlung zur Aufhebung der Polizeiverordnung über das „Verbot der Alkoholabgabe über die Straße“. Mit dem Projekt will die Stadt nun erreichen, dass es weniger Glasscherben auf den Straßen der Neustadt gibt. Ob das Konzept gelingt bleibt nun abzuwarten.

© Sachsen Fernsehen