Glashaus im neuen Glanz

Das Glashaus öffnet nach vier Monaten Sanierung endlich wieder seine Türen.

Vier Monate lang war das Glashaus im Clara-Zetkin-Park wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. Nun ist es fertig, von der Fußbodenheizung bis zu den Toiletten wurde alles erneuert. Für das Vorhaben wurden mehr als 400 000 € investiert.
Mittlerweile existiert das Ausflugslokal seit 60 Jahren und ist bei fast jedem Leipziger bekannt. Zusammen mit Thomas Reiche will der neue Pächter des Grundstücks Hendrik Dantz, die Traditionen fortführen und Ruhe und Entspannung bieten.
Insgesamt bietet das Glashaus bis zu 400 Plätze allein im Außenbereich. Ideal also, wenn nach einem Tag im Clara-Park eine entspannenden Pause im Grünen einlegen möchte. Denn geöffnet ist das Glashaus nun wieder täglich von 9-22 Uhr.