Gleich zwei Transporter gestohlen

Fall 1: Die 46-jährige Nutzerin eines silbergrauen VW T4 Multivan hatte am Dienstag, gegen 17 Uhr, den Firmenwagen auf der Holzhäuser Straße in Stötteritz gesichert abgestellt. Tags darauf, gegen 9:15 Uhr, war der VW weg, so die Polizei.

Im Auto befanden sich noch ein mobiles Navigationsgerät, eine Sporttasche mit Sachen, eine Sonnenbrille sowie diverse Kassetten und CDs, so die Beamten. Am Heck des Transporters befanden sich außerdem die Befestigungen für den Fahrradträger.

Der Schaden beläuft sich auf über 33.000 Euro. Die Polizei fahndet nach dem Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen L-OO 1612.

Fall 2
Einen Kleinbus VW Touran entwendete in der Zeit vom Dienstag, 12:30 Uhr, bis Mittwoch, 9 Uhr, ein unbekannter Täter. Das gesichert geparkte Auto des 56-jährigen Geschädigten auf der Straße des 18. Oktober vor dem Grundstück Nr. 19, so die Polizei.

Der blaue Wagen mit dem amtlichen Kennzeichen L-HR 2960 im Wert von ca. 20.000 Euro steht
jetzt auf der Fahndungsliste der Leipziger Polizei.

Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer hat Beobachtungen gemacht, wer kann sachdienliche Hinweise geben? Zeugen melden sich bitte bei der Kripo Leipzig, Dimitroffstr. 1, Telefon (0341) 96 64 66 66.