Gleichstellungsbeirat wird zehn Jahre alt

Der Beirat für Gleichstellung von Frau und Mann tagt am Montag, dem 21. März, 16 bis 18:30 Uhr, im Ratsplenarsaal des Neuen Rathauses zum Thema „Ehrenamt und gesellschaftliches Engagement“. Interessierte Leipzigerinnen und Leipziger sind dazu herzlich willkommen. Zugleich begeht der Beirat in dieser Sitzung sein zehnjähriges Jubiläum.

Im März 2001 hatte er seine Tätigkeit aufgenommen. Aus diesem Anlass eröffnet der Erste Bürgermeister, Andreas Müller, die Sitzung. Danach stellt Dr. Ruth Schmidt, die Leiterin des Amtes für Statistik und Wahlen, Ergebnisse aus Bürgerumfragen über die ehrenamtliche Arbeit von Frauen und Männern in Leipzig vor.

Neben Informationen zu diesem Engagement in Vereinen und Initiativen stehen der Austausch mit gesellschaftlich engagierten Frauen und die Beratung über Strategien zur kommunalen Unterstützung ehrenamtlicher Arbeit im Mittelpunkt.

Gesprächspartnerinnen sind Edda Möller, eine der Gründungsfrauen des Beirates und langjährige DGB-Kreisvorsitzende in Leipzig und Vorstandsvorsitzende von „Leipzig. Courage zeigen“ e. V., und Dr. Heide Steer, Vorstandsvorsitzende des Fördervereins sozialer Projekte für Frauen und Jugendliche e.V.