Gleisbauarbeiten auf der Gerokstraße – Umleitung der Linie 6

Auf Grund von Gleisbauarbeiten wird die Linie 6 ab Donnerstag auf der Gerokstraße umgeleitet. Alle Informationen finden Sie auf www.dresden-fernsehen.de.+++

Von Donnerstag, dem 12. April 2012, 4 Uhr bis Montag, den 16. April 2012, 3:30 Uhr wird die Straßenbahnlinie 6 wegen Gleisbauarbeiten auf der Gerokstraße umgeleitet. Sie erhält für diese Zeit eine geteilte Linienführung.

Von Niedersedlitz kommend verkehrt sie planmäßig über Tolkewitz und Schillerplatz bis zur Kreuzung Blasewitzer Straße/Fetscherstraße. Von dort aus fahren die Wagen weiter zum Fetscherplatz und wenden dort über Commeniusplatz.

Der andere Streckenteil von Gorbitz bzw. Wölfnitz kommend wird planmäßig über Löbtau, Bahnhof Mitte, Bahnhof Neustadt bis zur Sachsenallee bedient. Dann geht  es weiter über Güntzstraße, Straßburger Platz und Lennèplatz nach Zschertnitz.

Zwischen der Kreuzung Blasewitzer Straße/Fetscherstraße und der Sachsenallee fahren Busse als Ersatzverkehr.

Diese Umleitung ist nötig, weil die Gleisabzweige am Güntzplatz von der Gerokstraße in die Güntzstraße bzw. in der Gegenrichtung erneuert werden müssen. Das betrifft in erster Linie die beiden Weichen auf der Gerokstraße. Wegen ihres Verschleißzustandes nach rund zwei Jahrzehnten im Betrieb steht nun der Austausch an. Dabei handelt es sich nicht um eine Havariebaustelle sondern um eine geplante Instandsetzung. Die Kosten dieser Reparatur belaufen sich auf rund 150.000 Euro und entstammen dem DVB-Budget für die so genannte laufende Unterhaltung der Infrastruktur. Dafür können keine Fördermittel in Anspruch genommen werden.

Quelle: Dresdner Verkehrsbetriebe

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!