Gleisbaumaßnahmen bis Ende April an der Dresdner Parkeisenbahn

Der Freistaat Sachsen stellt für die Sanierung und Reparaturen im gesamten Gleisnetz rund 300.000 Euro zur Verfügung. +++

Die Sanierung des Gleisabschnittes Palaisteich bis Südallee war erforderlich, weil die Holzschwellen nach über fünfzehnjähriger Liegedauer verschlissen waren. Das Gleis wird komplett erneuert. Zusätzlich sind weitere kleinere Reparaturarbeiten im gesamten Gleisnetz erforderlich, die wegen witterungsbedingter Unterbrechungen erst nach Beginn der Fahrsaison abgeschlossen werden.
Der Fahrbetrieb der Parkeisenbahn wird nicht beeinträchtigt. Die Reparaturleistungen sind bis spätestens 29. April 2011 abgeschlossen.

Quelle: STAATSBETRIEB SÄCHSISCHES IMMOBILIEN- UND BAUMANAGEMENT

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!