Gleisdreieck am smac soll erneuert werden

Chemnitz – Die CVAG plant für das Jahr 2019 umfangreiche Gleisbauarbeiten im Bereich der Bahnhofstraße.

So soll der Kreuzungsbereich an der Brücken-/ Augustusburger Straße komplett erneuert werden. Dies betrifft das Gleisdreieck am staatlichen Museum für Archäologie sowie die Gleisbögen in die Brücken- und Augustusburger Straße.

Zugleich werden notwendige Straßenbaumaßnahmen in diesem Bereich durchgeführt. Dazu gehören unter anderem die Erneuerung des Straßenbelags und Anpassungen in den Randbereichen. Der Bahnverkehr soll laut Stadt, während der Baumaßnahmen mittels Baugleis aufrecht erhalten werden.

Der Chemnitzer Stadtrat hat den Bauplänen in seiner Sitzung am Mittwoch zugestimmt. Insgesamt plant die CVAG mit Kosten in Höhe von 100.000 Euro. Die Mittel müssen im nächsten Zweijahreshaushalt 2019/2020 berücksichtigt werden.