Gleiswechsel im Stadtzentrum

Dresden - Dresdner müssen sich ab Montag, 4:00 Uhr, rund um den Georgplatz auf Umleitungen im Straßenbahnverkehr einstellen. Bis 12. Juli tauschen die DVB eine doppelgleisige Abzweigung aus.

Außerdem werden die Gleisüberfahrt Kreuzstraße ausgebessert sowie einige Borde, Entwässerungskästen und Kleinschäden repariert. Wegen der Gleisbauarbeiten ist die Nord-Süd-Achse in der Innenstadt gesperrt. Die Straßenbahnlinien 3, 7, 8, 9 und 12 sind von Umleitungen betroffen. Die Kosten belaufen sich auf über 600.000 Euro.

© Sachsen Fernsehen

Umleitungen der Straßenbahnlinien

  • Die Linie 3 fährt über die Marienbrücke, den Postplatz und die Prager Straße.

  • Die Linie 7 fährt über den Pirnaischen Platz (Haltestelle der Linien 1, 2 und 4), den Postplatz und die Freiberger Straße.

  • Die Linienführung der „8" wird geteilt: Sie fährt einerseits zwischen Hellerau und Carolaplatz und andererseits zwischen Südvorstadt und Hauptbahnhof.

  • Die Linienführung der „9" wird geteilt: Sie fährt einerseits zwischen Kaditz und Neustädter Markt und andererseits zwischen Prohlis und Hauptbahnhof.

  • Die Linie 12 fährt über den Pirnaischen Platz und den Altmarkt zum Postplatz (Haltestelle der Linien 1, 2 und 4).