Glimpflich ausgegangen

In Oederan haben zwei Jugendliche von einer Brücke Betonplatten auf die Straße geworfen.

Laut Polizei hatte dabei gestern Abend ein Autofahrer noch Glück, er konnte rechtzeitig bremsen. Das ein Meter lange Betonteil krachte aus 35 Metern Höhe auf die Straße und verfehlte das Auto.

Auch in Chemnitz beschäftigten zwei 10 und 11 Jahre alte Jungen die Beamten. Sie beschossen gestern Abend auf der Helbersdorfer Straße Autos mit einer Steinschleuder. Dabei trafen sie auch den Opel eines 41-Jährigen der dann die Polizei rief. Die beiden Kinder wurden ihren Eltern übergeben, die Steinschleuder wurde eingezogen.