Global Space Odyssee sorgt für Verkehrsbehinderungen

Mit viel Musik demonstrieren tausende Menschen am Samstag von 12 bis 19 Uhr im gesmaten Stadtgebiet für den Erhalt kultureller Vielfalt und ein Bleiberecht für alle Menschen. Die Demo-Route finden Sie unter leipzig-fernsehen.de +++

Autofahrer müssen sich ab Samstagmittag auf einge Behindeurngen im Stadgebiet einstellen. Von 12 bis 19 Uhr zieht dann wieder die Global Space Odyssee durch Leipzig. Mit viel Musik demonstrieren die Teilnehmer für den Erhalt kultureller Vielfalt und ein Bleiberecht für alle Menschen, die hier wohnen möchten oder müssen. Start der Parade ist am Mittag im Lene-Vogt-Park in Reudnitz, von da aus geht’s zum Augustusplatz, über den Ring zur Jahnallee und dann über Lützner Straße, Zschochersche Straße und Karl-Heine-Straße zum Richard-Wagner-Hain. Es werden etwa 2500 Teilnehmer erwartet.

Die genaue Route:

Lene-Voigt-Park → Heinrichstraße → Täubchenweg → Dresdner Straße → Johannisplatz → Grimmaischer Steinweg → Augustusplatz → Roßplatz → Martin-Luther-Ring → Dittrichring → Thomaskirchhof → Thomasgasse → Markt → Salzgäßchen → Reichsstraße → Am Hallischen Tor → Tröndlinring → Ranstadter Steinweg → Jahnallee → Lützner Straße → Zschochersche Straße → Karl-Heine-Straße → Käthe-Kollwitz-Straße → Richard-Wagner-Hain