Glockengeläut in Chemnitz

Der Evangelisch-Lutherische Kirchenbezirk Chemnitz ruft zum Gebet für den Frieden auf.

Anlässlich des Beginns des 2. Weltkrieges vor 70 Jahren werden am Dienstag 5:45 Uhr die Kirchenglocken geläutet.

Interview: Stephan Brenner – Pfarrer

Der Evangelische-Lutherische Kirchenbezirk Chemnitz will damit die Menschen an das damalige und gegenwärtige Kriegsgeschehen erinnern. Außerdem wird in der St. Jakobikirche 12:00 Uhr eine Friedensandacht stattfinden.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar