Glösa-Draisdorf – Belohnung ausgesetzt

Zu einem schweren Raub, der Ende Januar auf der Chemnitztalstraße begangen wurde sucht die Polizei immer noch Zeugen.

Der 26-Jährige, der von den zwei Maskierten überfallen worden war, hat für die Ergreifung der Täter eine Belohnung von 10 000 Euro ausgesetzt. Zu den Männern liegt allerdings nur eine vage Personenbeschreibung vor. Einer der Räuber war ca. 170 – 180 cm groß, dunkel gekleidet und hatte schwarze Augenbrauen. Er war maskiert mit dunkler Strickmütze mit Sehschlitzen und zwei bis drei weißen Streifen in Stirnhöhe. Der andere Täter war circa 20 – 28 Jahre alt, 165 – 170 cm groß, schlank und ebenfalls mit dunkler Strickmütze maskiert. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Chemnitz entgegen.