Glösa-Draisdorf: Über 2,0 ist sowieso zu viel

Eine 46-jährige Hyundai-Fahrerin kam in der Nacht von Freitag zu Samstag rechts von der Glösaer Straße ab, streifte einen Straßenbaum und stieß dann gegen einen weiteren Straßenbaum.

Die Fahrerin blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden von ca. 2300 Euro. Die Unfallursache ist vermutlich darauf zurückzuführen, dass die sich die Frau in einem fahruntüchtigen Zustand befand. Der Atemalkoholtest ergab nämlich 2,19 Promille.