Goethestraße wird saniert

Auf der Goethestraße kommt es auch weiterhin zu Verkehrsbehinderungen.

Nachdem zwischen Zwickauer und Neefestraße neue Rohre verlegt wurden, geht es nun dem mehr als maroden Fahrbahnbelag an den Kragen.

Laut Tiefbauamt wird die Fahrbahn in den nächsten sechs Wochen von Grund auf erneuert. Der Abschnitt zwischen Neefe- und Zwickauer Straße bleibt solange halbseitig gesperrt. In die Sanierung investiert die Stadt rund 115.000 Euro.

Eine Umleitung über die Lützow- und Stolberger beziehungsweise Becker-, Park- und Herderstraße ist ausgeschildert.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar