Gohlis: Arbeiter verletzt

Zwei Arbeiter einer Baufirma waren am Montagvormittag mit Entkernungsarbeiten beauftragt. Während der Arbeiten stürzten die zwei Männer mit der gesamten Zwischendecke mehrere Meter ab. +++

Die Balkenköpfe waren durch Hausschwamm geschädigt und damit nicht tragfähig.
Während der Jüngere Mann (46) unverletzt blieb, erlitt der Ältere (49) mehrere Kopfplatzwunden und brach sich den linken Unterarm. Er wurde in ein Krankenhaus zur stationären Aufnahme gebracht.

Kripobeamte haben gemeinsam mit Mitarbeitern der Landesdirektion Dresden, Abteilung  Arbeitsschutz, die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen.