Gohlis: Öffentlichkeitsfahndung nach Wohnungseinbruch

Zwischen dem 26. und 29. August 2011 nutze ein Dieb die Abwesenheit eines Mieterpaares in der Virchowstraße aus und drang in die Wohnung der beiden ein, um Schmuck, Bargeld und Technik zu stehlen, so die Polizei Leipzig. +++

Zahlreiche unwiederbringliche Gegenstände wurden entwendet. Darunter eine DDR-Gedenkmünzensammlung, eine unbekannte Anzahl Münzen und Briefmarken, Gold- und Silberschmuck sowie Bargeld und eine Digitalkamera.

Der Gesamtschaden liegt im 5-stelligen Bereich.

Die Vermutung liegt nahe, dass die entwendeten Schmuckstücke und Gegenstände weiter veräußert werden sollen. Deshalb sucht die Leipziger Kriminalpolizei Hinweise aus der Bevölkerung.

Entwendet wurden u.a.: (siehe Fotos)
– eine Kette (Gold Au 585, Länge 45 cm, Breite ca. 15mm, geflochten)
– ein Ring Unikat (Gold Au 585 (Breite 8 mm) Opal (oval 5×7 mm))
– ein Ring Unikat (Gold Au 750, Rubin, Safir, Smaragd, Brillanten, Perle, Ringkopfgröße 15×18 mm, Blüten und Blätter graviert, verstreut eingesetzte Edelsteine)
– Modeschmuck Swarowsky (synthetische Steine)

Wem wurden die Gegenstände zum Verkauf angeboten? Wer kann Hinweise zum Sachverhalt selbst und zum Verbleib der Gegenstände geben?

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo, Dimitroffstraße 01 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666, zu melden.