Gold und Silber für Chemnitzer Boxer

Mit einer erfolgreichen Bilanz kehrte das sächsische Quartett von der 84. Box-DM aus Straubing zurück.

Titelverteidiger Ronny Beblik triumphierte auch eine Klasse höher im Fliegengewicht. Im Finale bezwang er den Essener Sebastian Tlatlik nach souveräner Leistung mit 35:10-Punkten.
Weltergewichtler Robin Zipper (ebenfalls BC Chemnitz 94) konnte sich völlig unerwartet mit DM-Silber schmücken. Bei seinem DM-Debüt im Männerbereich zählt der 19-jährige damit zu den Gewinnern, die boxerisch überzeugen konnten. Gegen den sechs Jahre älteren und nunmehr fünfmaligen Meister Artjem Merjasow vom BC Thüringen Gera hatte er aber noch keine Siegchance. In der Wertung der Landesverbände belegte der Box-Verband Sachsen hinter den Landesverbänden Niedersachsen, Brandenburg, Thüringen gemeinsam mit Westfalen und Sachen-Anhalt den vierten Rang.

Mehr vom Sport finden Sie hier!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar