Goldene Zeiten im Wasserschloß Klaffenbach

Nur noch bis zum Sonntag sind im Wasserschloß Klaffenbach elegante Kostbarkeiten zu bestaunen.

Die Ausstellung „Schmuck – Ebbe Weiss-Weingart“ präsentiert weit über 100 beeindruckende Goldschmiede-Arbeiten.
 
Über viele Jahrzehnte hat Ebbe Weiss-Weingart, welche 1923 in Nürnberg geboren wurde, bewiesen, wie vielseitig die Schmuckgestaltung sein kann. 
Sie liebte es mit unedlen Materialien und neuen Techniken zu experimentieren: Ausgefallener, avantgardistischer  Schmuck mit Perlen, Acryl, Straußenei, Koralle und Lapislazuli gehört ebenso zu ihrem Repertoire wie klassisch orientierte Arbeiten, in denen Brillanten oder üppig eingesetzte Farbsteine dominieren. In den 1990er Jahren entdeckte Ebbe Weiss-Weingart  den chinesischen Jadestein, den sie in zahlreichen Broschen und Anhängern verarbeitet.
 
Im Rahmen der Ausstellung im Wasserschloß Klaffenbach ist bis zum Wochenende eine Auswahl der Sammlung des Deutschen Goldschmiedehauses Hanau mit Stücken aus den Jahren 1947 bis 1998 zu sehen. 

Im Shop von SACHSEN FERNSEHEN finden Sie alles, was das Herz begehrt!
 

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar