„Goldener Besen“ verliehen

Am Mittwoch ist im Rahmen der Festveranstaltung zum Chemnitzer Umweltpreis die Auszeichnung „Goldener Besen“ verliehen worden.

Damit wird das beste Projekt des Chemnitzer Frühjahrsputzes in diesem Jahr prämiert.

Der erste Preis ging dabei an die Putzaktion der Geocacher aus Chemnitz und Umgebung.

Auch die „Bürgerplattform Chemnitz Süd“ und das Stadtteilmanagement Reitbahnviertel wurden ausgezeichnet.

Von Ende März bis Mitte April hatten sich diesmal rund 1.500 Chemnitzer am Frühjahrputz unter dem Motto „Für ein sauberes Chemnitz“ beteiligt.