goldgas wird neuer Sponsor vom 1. FC Lok Leipzig

Der Saisonstart verlief für den 1. FC Lokomotive Leipzig alles andere als optimal. In der Oberliga dümpeln die Blau-Gelben Kicker im unteren Mittelfeld herum. Doch seit Sonntag ist vieles anders.

Historisches geschah gestern in Probstheida: Mit historisch ist jetzt nicht die 0:5-Niederlage in der 2. Runde des Sachsenpokals gegen den Chemnitzer FC gemeint. Davon gingen die Fans des 1. FC Lok Leipzig schon fast aus. Nein, vielmehr historisch war die Bekanntgabe eines Haupt- und Trikotsponsors für Lok Leipzig.

Es hatte wohl kaum noch jemand an die Möglichkeit geglaubt, dass Lok jemals einen Großsponsor an Land ziehen würde und nun tragen die Spieler „Gold“ auf der Brust.

Interview: Steffen Kubald – 1. Vorsitzende Lok Leipzig
Interview: Ralf Noack – Lok Leipzig Fan

Die Verträge sind nun in trockenen Tüchern und auf die Fans ist also Verlass. Und auf das Unternehmen goldgas in Zukunft wohl auch.

Interview: Michael Notzon – Geschäftsführer goldgas SL GmbH

Jung und unabhängig gut und schön. Aber warum jetzt in Fußball und Lok Leipzig investieren?

Interview: Michael Notzon – Geschäftsführer goldgas SL GmbH

Vielleicht haben die Spieler und Fans nun auch wieder mehr Mut und Selbstvertrauen für das Projekt Aufstieg gefasst. Ein starke Partner steht den Probstheidaern jedenfalls ab sofort zur Seite.