Golf in Flammen aufgegangen

Am Dienstagmorgen geriet ein VW Golf auf der Kreuzung Eisenbahnstraße / Hermann-Liebmann-Straße in Brand. Bisher ist noch nicht klar, warum das Fahrzeug Feuer gefangen hat. +++

Die Fahrerin des Kleinwagens bemerkte Rauch, der aus dem Motorraum quoll. Gerade noch rechtzeitig, bevor auch Flammen aus dem Motorraum schlugen, konnte sie sich retten. 
Die Frau kam mit dem Schrecken davon.

Ein zufällig vorbei kommender Sanitäter mit Rettungswagen stoppte und versuchte mit einem Feuerlöscher dem Brand Herr zu werden. Jedoch ohne Erfolg. Erst die Kameraden der Feuerwehr konnten die Flammen löschen.

Man vermutet einen technischen Defekt als Brandursache.