Good Bye Wilsdruffer Funkantenne

Dresden - Die Riesenantenne bei Wilsdruff an der A4 steht nicht mehr. Am Sonntag ist die stillgelegte Funkantenne gesprengt worden. 

© SACHSEN FERNSEHEN
© SACHSEN FERNSEHEN
© SACHSEN FERNSEHEN

Doch dabei lief nicht alles nach Plan. Erst beim zweiten Versuch neigte sich die Antenne dem Boden zu. Viele Schaulustige begleiteten die Sprengung vor Ort. Auch die A4 rund um die Anlage war zeitweise gesperrt. Die Funkantenne war 1953 gebaut worden. Seit 2013 wurde sie aber nicht mehr genutzt. Der Abriss wurde notwendig, weil laut Betreiber der Anlage, die Unterhaltung des Mastes jährlich Kosten in sechsstelliger Höhe verursache.