Gospelsingen in der Markuskirche

In der Markuskirche auf dem Sonnenberg in Chemnitz ist am Wochenende Gospel geprobt worden.

Etwa 220 sangesbegeisterte Chemnitzer übten in dem Gotteshaus, unter der Leitung von Thomas Wagler, für ihren großen Auftritt. Der steht für die Hobbysänger am 22.Januar in der Stadthalle Chemnitz an. Dann werden sie im Vorprogramm des berühmten Oslo Gospel Choir singen.

Der steht seit nunmehr 20 Jahren auf der Bühne, hatte bereits Auftritte unter anderem bei den Olympischen Spielen und im norwegischen Königshaus. Soweit sind die 220 Chemnitzer Gospelsänger noch nicht.

Seit vier Wochen proben sie im Rahmen des Workshops bereits fleißig, damit bei ihnen Ende Januar in der Stadthalle dann auch jeder Ton passt.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!