Gottesdienst im Dresdner Weihnachts-Circus

Der diesjährige ökumenische Gottesdienst des Dresdner Weihnachts-Circus unter dem Leitwort „Gott ist auch in der Manege“ am 26. Dezember, 10 Uhr statt. +++

Zelebriert wird er vom katholischen Studentenpfarrer Dresden, Pater Michael Beschorner S.J., der evangelisch-lutherischen Pfarrerin Manja Pietzcker (Lukaskirche Dresden) und von Pfarrer Bohdan Luka, Ukrainisch-katholische Kirche nach byzantinischem Ritus. Das eigens verfasste „Gebet für die Artisten“ trägt Direktor Mario Müller-Milano vor.

Zu den künstlerischen Mitwirkenden gehören Akrobaten und Musiker aus dem Jubiläumsprogramm, darunter die ukrainische Bigband und der deutsch-spanische Clown Totti Alexis, der für eine Überraschung sorgen wird, sowie aus der Region der Ökumenische Chor der Weinbergskirche Dresden, der Posaunenchor der ev.-luth. Friedenkirche und die Dresdner Alphorngruppe.

Der Gottesdienst findet am zweiten Weihnachtsfeiertag, dem 26. Dezember, im Grand Chapiteau des Dresdner Weihnachts-Circus auf dem Volksfestplatz Pieschener Allee statt. Beginn 10 Uhr. Alle Dresdner sind herzlich eingeladen. Selbstverständlich ist der Eintritt frei.

Quelle: Evangelisch in Dresden