Gottesdienst und Corona?

Sachsen - Am Wochenende begehen die Christen in Sachsen zwei wichtige Feiertage: Am Sonnabend feiert die evangelische Kirche den Reformationstag, am Sonntag folgt für die Katholiken Allerheiligen. Aufgrund der stark steigenden Corona-Infektionszahlen empfiehlt die evangelische Landeskirche ihren Kirchgemeinden, bei den Gottesdiensten zum Reformationstag am Sonnabend durchgängig eine Mund und-Nase-Bedeckung zu tragen. Die Entscheidung liege allerdings bei der Kirchgemeinde selbst. Trotz der aktuellen Pandemie-Lage finden im gesamten Freistaat am Wochenende zahlreiche Veranstaltungen statt, um Allerheiligen und den Reformationstag zu feiern.