GPS Referenzpunkt in Chemnitz

Am Freitag ist vor der Chemnitzer Tourist-Information am Markt der erste GPS-Referenzpunkt für Chemnitz eingeweiht worden.

Bürgerinnen und Bürger, sowie Gäste der Stadt, haben so die Möglichkeit, an dieser Stelle ihre Satellitennavigationsgeräte und Smartphone auf Genauigkeit zu prüfen.

Gerade beim Geocaching, der Suche nach „Schätzen“ mittels GPS-Geräten, ist der Referenzpunkt von Nutzen.

Interview: Oliver Wuttke, Vorsitzender „Mercator Verein

Die Idee, einen GPS Referenzpunkt in Chemnitz einzurichten, stammt dabei vom „Mercator Verein“.

Dieser setzt sich unter anderem für die Stärkung der öffentlichen Wahrnehmung von Leistungen der Landvermessung ein.

Der Punkt vor der Touristinformation wurde vom Verein ganz gezielt ausgesucht.

Interview: Oliver Wuttke, Vorsitzender „Mercator Verein“

Bei der Umsetzung wurde der Verein vom Chemnitzer Tiefbauamt, dem Staatsbetrieb für Geoinformation und Vermessung und der Chemnitzer Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft unterstützt.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar