Grassi Museum: Kunstsammlung wird eröffnet

Am Donnerstagabend wird im GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig der zweite Teil der Sammlung von Hermann Freiherr Speck von Sternburg eröffnet.

Der in Lützschena geborene Diplomat, sammelte Ende des 19.Jahrhundert auf seinen Reisen durch Asien viele Kunstwerke.

Interview: Freiherr Speck von Sternburg – Großneffe des Sammlers

Die in Teilen ausgestellte Sammlung umfasst etwa 500 Stücke und wird in der neuen Daueraustellung „Rundgänge in einer Welt“ zu sehen sein.