Grausiger Fund in der Uni

19-Jähriger entdeckt Leiche auf der Herrentoilette des Hörsaalgebäudes in der Universitätsstraße. Laut Polizei handelt es sich bei dem Toten um einen 41-jährigen Leipziger ohne festen Wohnsitz. Keine Hinweise auf eine Straftat. +++

In Hörsaalgebäude der Uni Leipzig in der Universitätsstraße ist eine Leiche gefunden worden. Laut Polizei wurde der leblose Körper am Donnerstagvormittag von einem 19-Jährigen auf der Herrentoilette entdeckt. Der herbeigerufene Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Mittlerweile ist bekannt, dass es sich bei dem Toten um 41-jährigen Leipziger ohne festen Wohnsitz handelt. Hinweise auf eine Straftat gibt es laut Polizei nicht.