Gregor Gysi: „Die Jugend muss noch rebellischer werden!“

Dr. Gregor Gysi begann seine Karriere als Rinderzüchter, war der jüngste Rechtsanwalt der DDR und später der letzte Vorsitzende der SED. Als Fraktionsvorsitzender der Linken im Bundestag war er beliebter als seine Partei, seine Reden im Plenarsaal sind legendär. Auch drei Herzinfarkte haben ihn nicht daran gehindert, immer weiter zu machen.

Aus der deutschen Medienlandschaft ist Gysi nicht mehr wegzudenken, kaum eine Talkshow, in der er nicht schon dutzende Male gesessen und die restlichen Gäste in Grund und Boden gequatscht hat. Reden kann er, soviel steht fest.

Kaum ein Thema, zu dem Gregor Gysi nichts zu sagen hat. Wir haben mit ihm über die DDR und die Stasi, seinen besonderen Status als prominenter Rechtsanwalt, über die Wende und verpasste Chancen, über die Zukunft Deutschlands, die politische Landschaft, den Brexit und über das Klima gesprochen. Und darüber, warum Rinderzüchter der perfekte Einstieg ist, wenn man Politiker werden will.