Grimma: Feuer im Schlafzimmer – Mutter und Kind verletzt

Beim Brand in einem Mehrfamilienhaus werden am Mittwochvormittag in Dorna (Stadt Grimma) eine Mutter und ihr Kind verletzt.

Das Feuer war gegen 10.00 Uhr im Schlafzimmer der Wohnung im zweiten Obergeschoss ausgebrochen und hatte sich schnell ausgebreitet. Die Feuerwehr rückt an und kann den Brand löschen. Die Frau und ihr Kind erleiden Rauchvergiftungen und kommen ins Krankenhaus. Die Wohnung ist zurzeit nicht nutzbar.
 
Brandursache und genaue Schadenshöhe sind noch unklar. Die Löscharbeiten waren dadurch erschwert, da eine Stromleitung ganz in der Nähe war und zuerst abgeschaltet werden musste.

Quelle: News Audiovision