Größte Karrieremesse baut Angebot aus

Dresden - Die Zukunft selbst zu gestalten, dazu soll die „Karriere Start“ am kommende Wochenende anregen. Auf dem Dresdner Messegelände erwartet die Besucher vom 20. bis 22. Januar ein vielfältiges Angebot rund um die Themenbereiche Weiterbildung, Nachwuchs- und Fachkräftegewinnung, sowie Existenzgründung und Unternehmensentwicklung.

So wird ein breites Spektrum an insgesamt rund 500 Dienstleistern, Unternehmen aus der Industrie und dem Handwerk vertreten sein. Die Stadt Dresden ist nicht nur inhaltlicher Träger der Messe, sondern präsentiert auch wieder eigene Angebote.

Und ein weiterer Punkt spielt für die Stadt eine wichtige Rolle: In Zusammenarbeit mit dem Jobcenter Dresden möchte man Migranten durch die Messe einen leichteren Zugang zu Arbeitsstellen bieten.

Zudem soll die Messe zukünftigen Gründern und Jungunternehmern Mut machen, ihre eigenen Ideen umzusetzen.

Und spannend wird es nicht nur bei der Verleihung des sächsischen Gründerinnenpreis am 20. Januar, auch die handwerklichen Vorführungen und Workshops bilden ein anschauliches Programm, auf Sachsens größter Karrieremesse.