Größtes Pflanzeninventar der Welt in Leipzig

Sachsen - Durch Leipziger Wissenschaftler wurde das größte Pflanzeninventar der Welt nun fertiggestellt. Forscher der Universität Leipzig (UL) und des Deutschen Zentrums für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) haben eine Liste aller Pflanzenarten der Welt zusammengestellt. 

Insgesamt 1.315.562 Namen von Gefäßpflanzen wurden notiert. Somit erweitern die Forscher die Liste der anerkannten Pflanzenarten und Unterarten um 70.000 weitere Arten. Nach 10 Jahren Arbeit konnten die Forscher den Datensatz beim Fachblatt „Scientific Data“ einreichen. „Der Katalog hilft wesentlich dabei, dafür zu sorgen, dass Forscher auf dem gesamten Globus auch dieselbe Art meinen, wenn sie einen Namen benutzen“, sagte Kustos des Botanischen Gartens Leipzig, Dr. Martin Freiberg. Leipzig könnte damit zu einem der wichtigsten weltweiten Zentren für Pflanzenforschung werden.

© Pixabay