Groitzsch: Mysteriöse Schießerei – Zwei Tote

In der Nacht zum Sonntag kam es in Groitzsch, südlich von Leipzig, zu einer Schießerei. Dabei wurden laut ersten Angaben zwei junge Männer (19, 23) getötet. Der ältere der beiden war bei der Ankunft der Retter bereits seinen Verletzungen erlegen, der jüngere verstarb im Krankenhaus kurze Zeit später.  Sehen Sie hier die ersten Bilder vom Tatort mit einem offiziellen Polizeistatement.

Nach ersten Angaben soll an einem Bahnübergang auf ein Auto geschossen worden sein, in einer weiteren Straße wurden erneut Schüsse abgegeben. Beide Tatorte werden von der Spurensicherung untersucht. Der genaue Tathergang wird derzeit noch von der Polizei rekonstruiert.
Interview: Marc Linzmaier, Polizeidirektion Westsachsen

Bereits im April 2009 fielen in dieser Gegend tödliche Schüsse, bei denen ein 27-jähriger nachts erschossen wurde. Er war mit seinem Fahrrad auf einem Feldweg unterwegs. Noch ist nicht bekannt, ob die Taten in Zusammenhang stehen.