Großartige Halbzeitbilanz – 158.000 Besucher auf der AMI 2010 bereits jetzt

Die ersten fünf Messetage sind vorüber und die derzeitige Bilanz der 20. Auto Mobil International kann sich sehen lassen. Mit 158.000 Besuchern, einem Plus von 13% im Vergleich zum Vorjahr, entspricht das Ergebnis den hohen Erwartungen, teilte ein Messesprecher mit.

Auch die AMITEC, welche Mittwochabend endet, ist sehr erfolgreich verlaufen. Mehr als 45.000 Gäste, darunter Meister und Mitarbeiter von Betrieben des Kfz-Gewerbes sowie des Autoteilehandels informierten sich über Angebote der Aussteller.

Die AMICOM, die neue Branchenmesse für Unterhaltung, Kommunikation und Navigation im Auto feierte mit 135.000 Besuchern eine sensationelle Premiere, so ein Messesprecher Mittwochnachmittag.

„Die Autowelt spricht AMI. Das deutlich gestiegene Besucherinteresse zeigt uns, dass Leipzig in den geraden Jahren die wichtigste Adresse für internationale Automobilschauen in Deutschland ist“, sagt Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe GmbH.