Großbaustelle Hauptbahnhof

Dresden – Die Deutsche Bahn investiert in den kommenden Jahren weitere 20 Millionen Euro in den Dresdner Hauptbahnhof. Bis 2020 sollen die Bahnsteige in der Mittelhalle erneuert werden. Neben Sitzplätzen erhalten die Plattformen Vitrinen für Fahrpläne und neue Abfalleimer.

© Sachsen Fernsehen
 

Die Deutsche Bahn investiert in den kommenden Jahren weitere 20 Millionen Euro in den Dresdner Hauptbahnhof. Bis 2020 sollen die Bahnsteige in der Mittelhalle erneuert werden. Neben Sitzplätzen erhalten die Plattformen Vitrinen für Fahrpläne und neue Abfalleimer. In der mehr als zweijährigen Bauzeit müssen sich Fahrgäste auf zahlreiche Sperrungen einstellen. Zudem halten insbesondere die Regionalzüge an anderen Gleisen. Neben der Deutschen Bahn beteiligt sich auch der Bund an den Baukosten.