Großbrand in Delitzscher Brennstoffwerk

Leipzig – In Delitzsch ist am Montagmorgen in einem Brennstoffwerk ein Feuer ausgebrochen. Die Rauchsäule war kilometerweit zu sehen. Das Feuer war gegen 09:15 Uhr in der Benndorfer Landstraße ausgebrochen.  In dem Werk werden Brennstoffe für Zementwerke hergestellt. 

Zunächst hätten nach Angaben der Feuerwehr Kunststoffballen in einer Halle Feuer gefangen. Im Laufe des Vormittags griff das Feuer auf fast die ganze Halle über. Mehrere Feuerwehren waren seit dem Morgen im Einsatz. Anwohner wurden dazu aufgefordert Fenster und Türen im Umkreis zu geschlossen zu halten.

Durch das Feuer lag laut Augenzeugen vor Ort ein starker Geruch von verbrannter Plastik in der Luft. Die genaue Brandursache konnte noch nicht festgestellt werden.