Großbrand in Recyclingfirma

In der Nacht zum Mittwoch wird die Feuerwehr zu einem Großbrand in eine Recyclinghalle in Großenhain gerufen. +++

Seit 2.00 Uhr morgens steht in Großenhain eine fußballfeldgroße Verwertungshalle in Brand. Dort werden Kunststoffe für die Weiterverarbeitung aufbereitet.

Nachdem ein Anwohner das Feuer bemerkt hatte, rückte die Feuerwehr mit größter Technik und einer erheblichen Anzahl von Einsatzkräften an.

Sogar aus Meißen musste ein zusätzliches Fahrzeug mit Atemschutztechnik angefordert werden.
Zur zeit kann nur von außen gelöscht werden, für weitere Arbeiten muss eine Spezialfirma angefordert werden, die die Überreste der Halle einreißt.

Teile der Halle sind schon eingestürzt, der Rauch des Vollbrandes zieht glücklicherweise weg von der Stadt.

Der Löscheinsatz wird sich vorraussichtlich bis in die Mittagsstunden hinziehen. Zur Brandursache kann bislang noch nichts gesagt werden.