Große Freude herrscht im Chemnitzer Tierpark: bei den Sonnenrallen im Tropenhaus hat sich Nachwuchs eingestellt!

Nach knapp vier Wochen Brutzeit schlüpfte ein Küken aus dem Ei, welches sich gut entwickelt hat und nun auch schon regelmäßig zu sehen ist.

Es wird noch von den Eltern mit Nahrung (z.B. mit kleinen Fischen und Krebstieren) versorgt, unternimmt aber schon erste Ausflüge aus dem Nest. Die in Mittel- und Südamerika beheimateten Sonnenrallen werden nur in wenigen Zoos gezeigt. Im Chemnitzer Tierpark wird die Art erst seit dem vergangenen Jahr gehalten, und eine Nachzucht gelang nun zum ersten Mal. Das Elternpaar ist übrigens ein Europäisches: Das Weibchen stammt aus einem Schweizer Zoo, das Männchen aus einem Niederländischen. Die Küken sind täglich von 9:00 – 19:00 Uhr im Tierpark an der Nevoigtstraße zu sehen.