Große Schweinerei im Chemnitzer Streichelzoo

Im „Erzgebirgischen Bauernhof“ des Tierparkes Chemnitz hat es vor einigen Tagen zahlreichen Nachwuchs gegeben.

Drillinge erblickten bei den Zwergziegen das Licht der Welt. Bei den Minischweinen gab es eine Doppelgeburt. Hier brachten Mutter und Tochter fast zeitgleich ihre Ferkel zur Welt. Eine Zuordnung der Jungtiere zu einer Mutter ist nicht möglich, da sich die Würfe mischen und bei beiden Sauen trinken.

Bei Wildschweinen, der Stammform unserer Hausschweinrassen, kommt es häufig vor, dass die Bachen einer Rotte zur gleichen Zeit paarungsbereit sind. So sind die Altersunterschiede der Frischlinge gering und ihre Überlebenschancen erhöhen sich.

++
Suchen Sie etwas oder wollen Sie etwas verkaufen? Dann schauen Sie doch mal in unsere kostenlosen Kleinanzeigen