Große Zusammenkunft der Kleingärtner

Chemnitz- 450 Kleingärtner versammelten sich am letzten Freitag in der Mensa der TU Chemnitz, um gemeinsam den 100. Jahrestag des Stadtverbandes Chemnitz zu feiern.

Die grünen Daumen stammten allesamt aus den verschiedensten Chemnitzer Kleingartenvereinen. Zur Eröffnung des 8. Ball der Kleingärtner wurden die Gäste mit schönsten Gesängen der Andrä-Gymnasiasten begrüßt.

Anschließend sprach Jens Peter, der Vorsitzende des Chemnitzer Kleingartenverbandes, zu den Naturfreunden. In einem kleinen Abriss sprach er zum Werdegang des Stadverbandes Chemnitz und bedankte sich dabei bei allen Kleingärtnern für ihre tolle Arbeit. Vor allem die ehrenamtlichen Arbeiter sollten für ihre Hilfe belohnt werden.

Mit jedem Kleingarten ist ein Stück für die Erhaltung der Umwelt getan. Deswegen wurde dem Stadtverband auch vom Kämmerer der Stadt Chemnitz und dem Vizepräsident des Landesverband Sachsen der Kleingärtner e.V. ein Ehrenband zur Vereinsfahne überreicht. Außerdem erhielten alle verdienstvollen Gartenfreunde eine „goldene Ehrennade des LSK Sachsen“ als Ehrung.

Der Abend klang mit verschiedenen Tanzeinlagen der Tanzschule Köhler Schimmel und mitreißender Tanzmusik aus.